KOSTENLOSE LIEFERUNG BEI BESTELLUNGEN ├ťBER 50 ÔéČ IN DIE EU

Kerala Chellakutti ­čî┤
Kerala Chellakutti ­čî┤
Kerala Chellakutti ­čî┤
Kerala Chellakutti ­čî┤

Kerala Chellakutti ­čî┤

Verk├Ąufer
Khalifa Genetics
Normaler Preis
Ausverkauft
Sonderpreis
ÔéČ39,50
inkl. MwSt.
Die Menge muss 1 oder mehr sein

Kerala Chellakutti (S├╝dindien)
Sativa: 100%
Bl├╝tezeit: 18 bis 25 Wochen
Ertrag: Mittel
H├Âhe: Gro├č
Region: Kerala / Grenze Tamil Nadu (Indien)
Breitengrad : 11 N
Effekte: Extrem starker Energieschub, erhebend, sehr sauberer Effekt.
Aromen: W├╝rzige indische Sativa-Aromen, dunstig, pfeffrig, metallisch.

Klassische reine s├╝dindische Sativa ­čî┤ mit einem w├╝rzigen/tr├╝ben Geschmack und au├čergew├Âhnlichen energetischen Effekten . Die Cellakutti stammt aus einem abgelegenen Berggebiet nahe der Grenze zu Tamil Nadu und ist eine der begehrtesten s├╝dindischen Landrassen.

Seltene tropische Sativa aus den S├╝dwestghats

Die Kerala Cellakutti ist eine klassische reine s├╝dindische Sativa mit einem w├╝rzigen/tr├╝ben Geschmack und extrem energischen Effekten. Diese seltene Sorte stammt aus einer abgelegenen Bergregion nahe der Grenze zu Tamil Nadu.

Im Gegensatz zu vielen Kerala-Sorten hat die Kerala Cellakutti keinen fruchtigen Geruch. Die Aromen erinnern an eine k├Âstliche Mischung aus Gew├╝rzen und Pfeffer mit einem unterschwelligen Hazy-Geschmack ­čî´ŞĆ.

Die Wirkung ist langanhaltend, aber am Ende v├Âllig frei von k├Ârperlicher Bet├Ąubung oder M├╝digkeit. Es ist eine starke Sorte, aber mit positiven fr├Âhlichen Effekten, da diese Sativa erhebend und gesellig ist ­čîč .

Kerala ist der feuchteste Bundesstaat Indiens. Daher kann der Kerala Cellakutti starken Regen standhalten und ist ├Ąu├čerst schimmelresistent . Nichtsdestotrotz ist der Abstand zwischen den Knoten im Vergleich zu den meisten tropischen Sativas relativ kurz.

Die kr├Ąftige Cellakutti wird in einer feuchten und warmen Umgebung wie einem Gew├Ąchshaus gedeihen. Trotz der Tatsache, dass die sehr lange Bl├╝tezeit und die enorme Bl├╝tedehnung den Indoor-Anbau zu einer Herausforderung machen, k├Ânnen auch erfahrene Indoor-Grower gro├čartige Ergebnisse erzielen.

Da wir alle mutierten Pflanzen, Hermaphroditen und schwachen Exemplare sorgf├Ąltig aussortiert haben, w├Ąhrend wir eine kontrollierte offene Best├Ąubung im Innenbereich durchgef├╝hrt haben, k├Ânnen Z├╝chter eine hohe sexuelle Stabilit├Ąt sowie sehr wenige unerw├╝nschte Ph├Ąnotypen erwarten.

Der optimale Lichtzyklus in Innenr├Ąumen betr├Ągt 11 Stunden Licht f├╝r 13 Stunden Dunkelheit. So k├Ânnen die Pflanzen etwas schneller bl├╝hen und sich auch voll entfalten.

Der Geruch ist zun├Ąchst sehr diskret, da die Kerala Cellakutti erst sp├Ąt in ihrem Bl├╝tezyklus mit der Produktion von Trichomen beginnt. Etwa in der 13. bis 16. Bl├╝tewoche. Dann beginnt diese tropische Dame, ihre Sch├Ânheit zu enth├╝llen.

Gef├Ąhrdete Sorten

Obwohl der Bundesstaat Kerala daf├╝r bekannt ist, einige der st├Ąrksten indischen Landrassen zu beherbergen, sind die meisten der lokalen Landrassen vom Aussterben bedroht.

In Kerala werden diese langbl├╝henden Sorten nach und nach durch schneller bl├╝hende Sorten ersetzt. Hinzu kommt, dass der Lebensraumverlust durch die Urbanisierung sowie die harten Ausrottungskampagnen dazu gef├╝hrt haben, dass diese Sorte vom Aussterben bedroht ist.

Auch wenn es schwierig sein kann, diese verr├╝ckte psychedelische Sativa zu z├Ąhmen, werden die Z├╝chter mit genug Geduld und K├Ânnen mit einem Energieschub und einem unvergesslichen zerebralen High belohnt!

Werfen Sie einen Blick in unseren Blog, um mehr ├╝ber Landraces zu erfahren ­čÖé.